Mein Blog

 

Asics Nachwuchscup Braunschweig

Asics Nachwuchscup Braunschweig

Mein nächster Wettkampf führte mich nach einer kurzen Erholung von der EM und einem weiteren Trainingslager mit dem TVN, nach Braunschweig, ein kleiner Heimvorteil für mich.
Beim Schwimmen kam ich wie gewohnt mit den Führenden aus dem Wasser.
Schnell bildeten wir eine vierköpfige Spitzengruppe. Doch leider wurden wir nach der Hälfe des Rennens von der großen Verfolgergruppe gestellt. Anschließen wollte mal wieder niemand für das Tempo sorgen. Also versuchten Jan-Luca Mölling (Hildesheim) und ich ein wenig Bewegung ins Feld zu bringen. Leider ohne Erfolg.
In der letzten Runde nahm das Pech weiter seinen Lauf. Ich fuhr als erster den Wendepunkt an und rutschte auf einem nassen Kreidepfeil weg. Doch ich konnte mich schnell wieder aufrappeln und zurück in die Gruppe fahren.

Nach einem Blitz-Wechsel stürmte ich mit ein paar Sekunden Vorsprung auf die Laufstrecke. Nur zwei weitere Athleten konnten bei dem Anfangstempo mitgehen.
Auf den letzten Metern musste ich meine beiden Mitstreiter ein wenig ziehen lassen, sodass ich mein Rennen auf dem 3.Platz, mit wenigen Sekunden Rückstand beendete.

Meine Führung in der Gesamtwertung des “Asics Nachwuchscup“ konnte ich in diesem Rennen weiter ausbauen. Nur die Deutsche Meisterschaft in Merzig am 31.7 kann mich von meinem Gesamtsieg abhalten.

Weitere Ergebnisse aus meinem Verein:

 

Marc Wörmann (Jugend A)                         
Nele Nieschlag (Jugend A)                
Dagmar Weber (Juniorin)                             
Platz 34
Platz 19
Platz 9