Mein Blog

 

Saarbrücken lässt grüßen

Liebe Triathlonfreunde,

die Saisonpause gehört schon lange der Geschichte an. Die ersten zwei Trainingswochen hier in Saarbrücken sind vergangen und ich befinde mich gerade in der Anpassungsphase an die erhöhten Umfänge. Diesdürfte auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Die Trainingsbedingungen hier sind Klasse und wie erhofft lässt sich das Studium auch besser vereinbaren, da die Wege extrem kurz sind.

 

Zwar kann man sich im November nicht beschweren, wenn das Wetter etwas trüber und vor allem kälter wird, aber trotzdem macht es uns allen viel mehr Spaß in der Sonne. Daher freue ich mich auch schon auf unser ersten Trainingslager auf Fuerte, wo die Sonne noch etwas mehr Power hat. Das Beste... schon in einer Woche geht's los!

Ich wünsche allen viel Motivation für die dunkle Jahreszeit!

 

Euer Justus