Mein Blog

 

Trainingslager Mallorca

Pünktlich am 1.Mai um 22:37 Uhr landete unsere Maschine aus Palma de Mallorca wieder auf dem Langenhagener Flughafen.

Ein bisschen waren wir in Sorge, dass unsere Daheimgebliebenen brauner waren als wir, da das Wetter über Ostern in Deutschland außerordentlich gut war.

Doch wir konnten mit unserer Trainingsbräune gut mithalten.

Das Trainingslager auf Mallorca findet für die Kaderathleten traditionell in den Osterferien in Alcúdia statt.

 

In diesem Jahr bestand unsere Gruppe aus 15 Athleten und 4 Trainern.

Da wir bereits in drei Wochen unseren ersten Deutschland-Cup in Halle haben, wurde das Training bewusst etwas umgestellt. So standen intensive Einheiten wie der traditionelle 5km- Tempodauerlauf oder ein wettkampfspezifisches Koppeltraining auf dem Programm.

Doch der Schwerpunkt lag natürlich auf dem Radtraining in den „Bergen“.

Mit drei Radgruppen um Trainer Dr. André Albrecht, Daniel Wienbreier, Udo Weimann und Fjordor Weis überquerten wir die Insel.

Insgesamt saßen wir 25-35 Stunden und ca. 700 bis 1100 km auf dem Sattel.

Hinzu kommen 10 Schwimm- und 12 Laufeinheiten.

Das gute Wetter und die warmen Temperaturen nutzten wir aus, um viel im Meer zu schwimmen. Sechs Trainingseinheiten haben wir im Freiwasser zurückgelegt, um uns somit optimal für die Wettkämpfe vorzubereiten.

Trotz der intensiven Trainingseinheiten und des umfangreichen Trainingsprogrammes hatten wir alle zusammen wieder einmal sehr viel Spaß. Gemeinsam mit unseren Trainern sind wir einfach ein tolles Team.

Die Trainer waren mit unseren Leistungen sehr zufrieden und so blicken wir gespannt und zuversichtlich auf die kommende Saison.

Am 21.Mai findet der erste Deutschland-Cup in Halle statt, der zugleich die Qualifikation für die Europameisterschaften ist.

 

Schauen wir mal …