Mein Blog

 

Update

Nach dem Rennen in Kapstadt konnte ich mich über einen längeren Aufenthalt in Deutschland freuen. Ich hatte noch eine ganze Weile an dem Rennen zu nagen, aber pünktlich zum Bundesligastart in Buschhütten stieg die Formkurve wieder an. Dies war auch bitter nötig, denn in Buschhütten gingen wir mit einem großen Rückstand auf die Radstrecke und verloren gleich zu beginn David Hauss.

So mussten wir unser Glück zu viert versuchen, konnten die Lücke aber beim Laufen schließen und den ersten Bundesligasieg der Saison einfahren. Nach dem Rennen in Buschhütten musste ich mir gezwungener Maßen die Weisheitszähne entfernen lassen und ging somit für 5 Tage komplett aus dem Training. Alles verlief nach Plan, ich hatte keine Schwellung, Schmerzen oder sonstige Komplikationen. Eine Woche nach dem Eingriff wurden die Fäden gezogen, ich durfte wieder Schwimmen und gleichzeitig kamen die ersten Tempoeinheiten um den Motor wieder auf Touren zu bringen. Jetzt ist es vorbereitet und das nächste Rennen in London am kommenden Wochenende kann kommen.

Go hard or go home!