top of page

SLT Arena Games London


Ein Satz mit "x"? Das war wohl nix...! Leider hat sich der Trip nach London aus sportlicher Sicht nicht für mich gelohnt.

Bereits im Vorfeld verspürte ich noch eine gute Müdigkeit vom letzten Rennen auf Lanzarote. Leider ließ sich diese Müdigkeit auch im Vorlauf am Karfreitag nicht überlisten, sodass ich mich nicht direkt für das Finale am Samstag qualifizieren konnte. Ich schaffte es jedoch in die Top 7 meines Vorlaufes und erhielt somit eine weitere Chance mit am Samstag über den sogenannten "Repecharge" für das Finale zu qualifizieren. Hier wäre eine Top 2 Platzierung für den Einzug ins Finale nötig gewesen. Doch entschied ich am Samstag nach dem Aufstehen, mich schweren Herzens vom Rennen abzumelden, da ich leichte Beschwerden in meiner Achillessehne verspürte und zudem einfach körperlich platt war. Die Saison ist noch jung und nach den Vorgeschichten mit meiner Achillessehne wollte ich hier absolut kein Risiko eingehen. Auch wenn es sich logisch anhört, so ist dies für einen Sportler immer eine sehr schwere Entscheidung, schließlich will man im Wettkampf immer sein Bestes geben oder zumindest versuchen und nicht schon im Vorfeld die Segel streichen.

Nun heißt es schnell wieder fit und verletzungsfrei werden/bleiben und auf das nächste Rennen fokussieren.


Auf bald, mit hoffentlich besseren News!

Justus

71 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

IM 70.3 WM Lahti

Arena Games Sursee

Comments


bottom of page